Wasserfall, Klamm & Schluchtentouren in Bayern

Bayerischer Wald Wasserfall- Klamm- und Schluchtentouren in Bayern

Ein Urlaub im Bayerischen Wald ist genau das Richtige für alle Abenteurer und Naturliebhaber. An keinen anderen Ort Deutschlands gibt es so viele Naturspektakel zu erleben wie hier – und das meiste davon auch noch kostenlos. Wasserfälle und Schluchten galten schon immer als besonders reizvoll und attraktiv. Nur wenigen ist allerdings bewusst, dass man sich gar nicht stundenlang in den Flieger setzen muss, um einige beeindruckende Wasserstätten zu finden. Hier im Bayerischen Wald können Sie sich auf verschiedenste Touren begeben und eine atemberaubende Wasserkulisse nach der anderen finden!

Bayerischer Wald Wasserfall und Schluchtentouren in Bayern
Risslochwasserfälle bei Bodenmais

Die berühmten Rißlochwasserfälle bei Bodenmais – Höchster Wasserfall Bayerischer Wald

Die Rißlochwasserfälle sind die bekanntesten und größten Wasserfälle im Bayerischen Wald. Wer auf der Jagd nach schönen Naturplätzen ist, wird diese mit Sicherheit auf seinen Reiseplan hinzufügen. Es gibt zahlreiche Wanderrouten, um die Rißlochwasserfälle zu erreichen. Denken Sie stets daran, Ihr Fahrzeug sicher und einem Carport Metall zu parken, wenn Sie mit dem eigenen PKW anreisen und am Waldgebiet parken. Eine Wanderung von mindestens 6,5 km ist notwendig, um an den naturbelassenen Ort, der übrigens schon seit 1939 unter Naturschutz steht, zu erreichen.

Bayerischer Wald Wildbach Klamm in Niederbayern
Wildbach Klamm bei Freyung

Zauberhafte Naturschauspiele in der Steinklamm

Klammen gibt es im Bayerischen Wald zahlreiche. Besonders anziehend ist jedoch die sogenannte Wildromantische Steinklamm. Mit einer bis zu 100 Meter tiefen Felsschlucht zieht sich die Klamm knapp 5 Kilometer lang durch die Gemeinde Spiegelau und beeindruckt mit außergewöhnlichen Formationen und sattgrüner Flora. Es gibt geführte Wanderungen, man kann sich aber auch eigenständig auf einen der drei Wege um und durch die Klamm begeben.

Steinklamm Rundweg Schluchten Wanderung Wildbach Touren in Bayern
Steinklamm Rundweg in Spiegelau – Schluchten Wanderung im Bayerischen Wald

Höllbachspreng – der Eingang zur Hölle?

Als Höllbachspreng wird ein Urwaldgebiet bezeichnet, das sich durch einen Wasserfall mit haushohen Felswänden auszeichnet. Früher ging man davon aus, dass dieses düstere Gebiet das Tor zur Hölle sei, wo auch der Ursprung des Namens liegt. Ein Besuch bei diesem Naturspektakel lohnt sich jedoch, vor allem auch, da hier seltene Flora und Baumarten vorzufinden sind.

Wanderurlaub in Bayern Wandern Bayerischer Wald Niederbayern & Oberpfalz
Wanderurlaub in Bayern – Wandern Bayerischer Wald, Niederbayern & Oberpfalz

 

ANZEIGE